0 Jobs
0 Reviews
4 Views

About Company

Die Plattform verbietet streng das Aufblasen Ihrer Nachfolge durch künstliche Mittel in ihren Community-Richtlinien und Nutzungsbedingungen. Es lohnt sich einfach nicht, Ihre gesamte Instagram-Präsenz über Zahlen zu riskieren, die keinen echten Wert bieten. Wenn Sie gefangen werden, können Sie die Löschung Ihrer gekauften Follower, Einschränkungen auf Ihre Konto-Privilegien oder ein absolutes dauerhaftes Verbot in schweren Fällen konfrontiert werden. Kaufen von Follower kann auch Ihr Instagram-Konto aussetzen.

Instagram Stories sind eine gute Möglichkeit, sich mit Ihren Follower zu verbinden und hinter den Kulissen Inhalte zu teilen. Lass uns schließlich über Instagram Stories sprechen. Verwenden Sie sie, um Ihren Follower einen Einblick in Ihr tägliches Leben zu geben, anstehende Inhalte und exklusive Angebote oder Aktionen zu übersehen. Aber gekaufte Follower sind unwahrscheinlich, dass sie Ihre Inhalte wirklich mögen und kommentieren oder echte Kunden werden.

Follower durch schattige Mittel zu gewinnen führt oft zu niedrigeren Engagement-Raten. Im Laufe der Zeit kann das ständig schlechte Engagement dem Instagram signalisieren, dass Ihre Inhalte für echte Benutzer nicht interessant sind – trotz der Follower-Zahl – was zu einer noch niedrigeren zukünftigen Reichweite führt. Obwohl die Zahlen auf den ersten Blick gut aussehen, ist die Qualität des Publikums nicht da. Ihre Inhalte Reichweite und Sichtbarkeit im Algorithmus können tanken, wenn Engagement fehlt.

Sicher, Ihre Eitelkeit Metriken könnten vorübergehend einen Schub bekommen. Influencers berechnen Marken für gesponserte Beiträge, verlangen manchmal eine Vorauszahlung und verlangen zu anderen Zeiten eine Zahlung basierend auf der Anzahl der Verkäufe, die von ihrem Publikum generiert werden. Diese Beiträge enthalten oft einen Code, den Follower verwenden können, um die Leistung des Beitrags zu verfolgen.

Sie enthalten oft Werbung in den Untertiteln, um ihre Follower zu warnen, dass sie bezahlt wurden, um diesen Inhalt zu veröffentlichen. Ein gesponserter Beitrag auf Instagram sieht aus wie ein normaler Beitrag, es sei denn, es ist etwas, das der Influencer normalerweise posten würde. Wenn der Influencer einen besonders starken Follower hat, kann diese Methode der Monetarisierung sehr profitabel sein. Sie riskieren, betrogen zu werden. Es gibt jedoch viele Websites, die einfach betrügerisch sind und von unbewußten Benutzern profitieren.

Die meisten gefälschten Follower und Likes-Sites verlangen Zahlung. Es braucht viel Aufwand, um ein Instagram-Konto organisch zu wachsen. Das ist etwas, was die meisten Menschen nicht tun können. Es dauert eine Menge Zeit und Mühe, um die Anzahl der Follower zu erreichen, die sie wünschen. Eine große Anzahl gefälschter Follower kann die Popularität und Anerkennung Ihres Kontos erhöhen, obwohl es möglicherweise nicht viel Engagement bringt. Instagram ist sehr einfach zu bedienen.